de en 

STARTSEITE

HD / SD VERGLEICHE

FAQ

GÄSTEBUCH

IMPRESSUM
caps-a-holic


  Yojimbo - Der Leibwächter  
Yojimbo
用心棒, Yōjinbō, The Bodyguard, Die Leibwache
imdbofdb

DIESE DVD VERGLEICHEN
US CRITERION REMASTER
US CRITERION
DE

 
flag US Criterion Remaster flag


flag US Criterion flag


flag DE flag

 
  cover cover cover  
Regionalcode 1 1 2 Regionalcode
TV Standard NTSC / 60Hz @ 29,97 fps NTSC / 60Hz @ 29,97 fps PAL / 50Hz @ 25 fps TV Standard
Bildformat 2,35:1 2,15:1 2,37:1 Bildformat
Anamorph ja nein ja Anamorph
Videobitrate 5,72 MBit/s 4,77 MBit/s 5,02 MBit/s Videobitrate
Film-Abtastung progressiv progressiv progressiv Film-Abtastung
Audiospuren
Japanisch DD 1.0 Mono 192Kbit/s
Japanisch DD 3.0 Perspecta 448Kbit/s
Kommentar DD 1.0 Mono 192Kbit/s
Japanisch DD 2.0 Mono 192Kbit/s
Deutsch DD 1.0 Mono 112Kbit/s
Japanisch DD 1.0 Mono 112Kbit/s
Audiospuren
Untertitel Englisch Englisch Deutsch (nicht optional bei japanischer Tonspur) Untertitel
Extras
Audio commentary by film historian and Kurosawa scholar Stephen Prince
Akira Kurosawa: IT Is Wonderful to Create: Documentary - 45 Min.
Theatrical Trailer
Theatrical Teaser
Stills Gallery
24-page booklet
Theatrical Trailer
Fotos
Extras
DVD-Größe DVD9 - (7,30 GB / 7,95 GB) DVD5 - (4,11 GB / 4,37 GB) DVD5 - (4,09 GB / 4,37 GB)
DVD-Größe
Verpackung Keepcase Keepcase Keepcase Verpackung
Vertrieb The Criterion Collection The Criterion Collection Pegasus Home Entertainment Vertrieb
Bemerkung Auch als Boxset zusammen mit Sanjuro erhältlich. 6-page booklet   Bemerkung

loading Lade 33 Vergleichsbilder = 2.61 MByte
Klicken Sie auf eine beliebige Stelle eines Bildes, um einen Vergleich eines 50x50 Pixel großen Bereichs in 6-facher Vergrößerung zu erhalten.
US Criterion RemasterUS CriterionDE
US Criterion Remaster Vergleich #1 Timecode: 00:06:26

US Criterion RemasterUS CriterionDE
US Criterion Remaster Vergleich #2 Timecode: 00:06:56

US Criterion RemasterUS CriterionDE
US Criterion Remaster Vergleich #3 Timecode: 00:17:50

US Criterion RemasterUS CriterionDE
US Criterion Remaster Vergleich #4 Timecode: 00:24:25

US Criterion RemasterUS CriterionDE
US Criterion Remaster Vergleich #5 Timecode: 00:28:40

US Criterion RemasterUS CriterionDE
US Criterion Remaster Vergleich #6 Timecode: 00:29:22

US Criterion RemasterUS CriterionDE
US Criterion Remaster Vergleich #7 Timecode: 00:46:11

US Criterion RemasterUS CriterionDE
US Criterion Remaster Vergleich #8 Timecode: 00:50:30

US Criterion RemasterUS CriterionDE
US Criterion Remaster Vergleich #9 Timecode: 01:10:48

US Criterion RemasterUS CriterionDE
US Criterion Remaster Vergleich #10 Timecode: 01:18:03

US Criterion RemasterUS CriterionDE
US Criterion Remaster Vergleich #11 Timecode: 01:41:23

Anonimous FREITAG, DER 20.JANUAR 2012 UM 13 UHR 46
Kaum ein Unterschied zwischen der CC und CC AK 100
Politischandersdenkender DIENSTAG, DER 13.SEPTEMBER 2011 UM 12 UHR 21
wieso fehlt hier wieder die Benotung? Sowas ist doch nicht schön.
Anonymous FREITAG, DER 11.MäRZ 2011 UM 6 UHR 25
Oh, hatte ich übersehen. Vielen Dank! =)
Anonymous DONNERSTAG, DER 10.MäRZ 2011 UM 23 UHR 52
Ein Vergleich mit der Blu-ray?

nimrod FREITAG, DER 4.MäRZ 2011 UM 0 UHR 20
Bei der DE (JP Master) ist bei jedem letzten Frame einer Szene unten dieser schmale Streifen der nächsten Szene zu sehen (Siehe #7)
nick-san DONNERSTAG, DER 3.MäRZ 2011 UM 21 UHR 37
Die deutsche ist sogar fast besser als die Remaster-Criterion - insgesamt schärfer und detaillierter und die dunklen Details saufen auch nicht so ab wie bei dem starken Kontrast der Criterion. (z. B. #5 u. #6) Zudem bessere Kadrierung mit mehr Bildinformation (z. B. #2).

Allerdings brilliert die Criterion in Nachtszenen (#9) und hat weniger Blöckchen im Bild. (#7)

Bei #10 überstrahlt die Criterion, bei #7 verliert die DE. Schwierig, schwierig - insgesamt würde ich von der Bildqualität jedoch die deutsche Version bevorzugen.
nimrod DONNERSTAG, DER 3.MäRZ 2011 UM 16 UHR 19
Die DE nutzt laut Rückseite das Japanische Master
Local Hero DONNERSTAG, DER 3.MäRZ 2011 UM 13 UHR 11
Bin auch sehr überrascht, wie gut die deutsche Billig-Scheibe im direkten Vergleich mit der (noch besseren) remastered Criterion abschneidet. Sicher ist, dass beide auf dasselbe master zurückgehen.
Lordmajestic DONNERSTAG, DER 3.MäRZ 2011 UM 7 UHR 46
Die dt. Version schlägt sich gar nicht mal so schlecht: Mehr Bildinformationen links und Rechts alls die beiden Criterion's. Kann jedoch gegen die Remastered mit ihrem klar schärferen und kontrastreicheren Bild nur bedingt mithalten.

Wie kann man sich eigentlich die Wiedergabe des "Perspecta-Tons" der Remaster Version vorstellen? Gibt es signifikante Unterschiede gegenüber des 1.0 Mono-Tons (Stereo-Effekte, mehr Räumlichkeit)??

Administrator
Der DD 3.0 Perspecta Sound wischt mit der Monospur den Boden :). Vorallendingen profitiert der Score und die Dialoge von den getrennten Frontkanälen.

 01612