de en 

STARTSEITE

HD / SD VERGLEICHE

FAQ

GÄSTEBUCH

IMPRESSUM
caps-a-holic


  Terror in der Oper  
Opera
Terror at the Opera
imdbofdb

 
flag UK flag


flag US flag

 
  cover cover  
Regionalcode 2 0 Regionalcode
TV Standard PAL / 50Hz @ 25 fps NTSC / 60Hz @ 29,97 fps TV Standard
Bildformat 2,35:1 2,35:1 Bildformat
Anamorph ja ja Anamorph
Videobitrate 5,22 MBit/s 5,49 MBit/s Videobitrate
Film-Abtastung progressiv progressiv Film-Abtastung
Audiospuren
Englisch DD 2.0 Stereo 192Kbit/s
Italienisch DD 2.0 Surround 192Kbit/s
Englisch DD-EX 6.1 Matrixed 448Kbit/s
Englisch DTS-ES 6.1 Discrete 768Kbit/s
Englisch DD 2.0 Surround 192Kbit/s
Audiospuren
Untertitel Englisch Closed Captions (Englisch) Untertitel
Extras
Dario Argento - 4 Texttafeln
Photo Gallery - 15 Bilder
"Conducting Dario Argento's Opera": Featurette - 36 Min.
International Trailer
Trailer
"Opera": Musikvideo by Daemonia
Dario Argento Biographie
Extras
DVD-Größe DVD5 - (4,07 GB / 4,37 GB) DVD9 - (7,85 GB / 7,95 GB) DVD-Größe
Verpackung Keepcase Keepcase Verpackung
Vertrieb Arrow Films Anchor Bay Entertainment Vertrieb
Bemerkung Der englische Dubton dieser DVD unterscheidet sich gravierend von dem der amerikanischen DVD, zumindest die Stimme des Inspektors wird von einem anderen Schauspieler gesprochen. THX-Optimiert. Diese DVD ist auch als Limited Edition erhältlich. Film und Extras unterscheiden sich nicht. Nur der Score von Claudio Simonetti wurde als CD beigelegt. Bemerkung

loading Lade 16 Vergleichsbilder = 1.18 MByte
Klicken Sie auf eine beliebige Stelle eines Bildes, um einen Vergleich eines 50x50 Pixel großen Bereichs in 6-facher Vergrößerung zu erhalten.
UK Vergleich #1 Timecode: 00:00:08



UK Vergleich #2 Timecode: 00:11:48



UK Vergleich #3 Timecode: 00:24:54



UK Vergleich #4 Timecode: 00:42:44



UK Vergleich #5 Timecode: 01:04:33



UK Vergleich #6 Timecode: 01:09:52



UK Vergleich #7 Timecode: 01:21:09



UK Vergleich #8 Timecode: 01:38:25




Fazit
Die US ist beim Bild leicht gezoomt, etwas unschärfer, zeigt aber die bessere Kompression. Die UK DVD beinhaltet zwar den englischen Dubton in seiner originalen ersten Festivalversion, aber dieser rauscht stellenweise stark und zeigt kaum Klangfülle, der italienische Ton klingt in der Breite und Dynamik noch flacher, rauscht aber wenigstens nicht. Beide Spuren sind wesentlich schwächer im Klangbild als die der US DVD, welche auch ein trotz kurzer Lauflänge sehr informatives Making Of beinhaltet.
  UK US  
  cover cover  
50% Bild 7 7 Bild 50%
30% Ton 4 8 Ton 30%
20% Extras 1 4 Extras 20%
Gesamt  4.9   6.7  Gesamt
Anonymous DONNERSTAG, DER 22.SEPTEMBER 2011 UM 3 UHR 52
Leider fehlt noch der Vergleich zur DVD von X-Rated / Red River Digital Home...
THX FREITAG, DER 1.MAI 2009 UM 15 UHR 35
Die US-DVD ist auf jeden Fall vorzuziehen. Bild und Ton sind grandios, die DVD ist codefree und der Film ist einer von Argento's Besten.

 02447